Vom 16.03. – 14.04.2020 bleiben die Schulen in Bremen geschlossen.

Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie auf der Internetseite der Senatorin für Kinder und Bildung unter https://www.bildung.bremen.de

Die Berufsbereiche für die Notbetreuung in der Schule sind durch den Senat erweitert worden.

Sollten Sie als Erziehungsberechtigte/r von Schüler*innen der KSA in den Jahrgängen 5 – 8 sein und in einem dieser Bereiche tätig sein, können Sie Ihr Kind zur Notbetreuung in die Schule geben.

  • Feuerwehrkräfte
  • Vollzugsdienst der Polizei,
  • Katastrophenschutz,
  • Personal, das die Notversorgung in Kita und Schule sichert,
  • Ver- und Entsorgung (Strom, Wasser, Energie, Abfall),
  • Justiz (Gerichte, Staatsanwaltschaft, Strafvollzug),
  • stationäre Betreuungseinrichtungen (z. B. Hilfen für Erziehung),
  • ambulante Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen,
  • Informationstechnik und Telekommunikation, insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze,
  • Ernährung,
  • Hygiene (Produktion, Groß- und Einzelhandel) inklusive Zulieferung und Logistik,
  • Transport und Verkehr,
  • Finanzen – ggf. Bargeldversorgung,
  • Sozialtransfers,
  • Öffentliche Behörden von Bund, Land, Kommunen und Sozialversicherungen,
  • Medien.

Bitte kontaktieren Sie uns vorher telefonisch unter 0421-361 5650 oder per E-Mail: 445@schulverwaltung.bremen.de und füllen Sie folgendes Formular aus.

Die Schüler*innen erhalten die Unterrichtsmaterialien auf der Plattform „Itslearning“. Ein neues Passwort kann bei n.beyer@schule.bremen.de per E-Mail angefordert werden.

Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien vom ReBUZ Bremen