Die aktuellen Speisepläne

Hinweise zur aktuellen Essensversorgung

Zur Zeit gelten für die Essensversorgung in der Schule besondere Hygienevorschriften. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler in ihren Kohorten essen. Bei zwei Kohorten in der Mensa werden diese räumlich („oben“ und „unten“) getrennt.

Ein Kioskangebot des ASB gibt es aktuell nicht. Auch ist die Mensa nicht beliebig und frei zugänglich.

Bitte geben Sie Ihrem Kind deshalb für das leibliche Wohl etwas zu trinken und zu essen für Zwischendurch mit, sollte es nicht in unserer Mensa essen.

Das Mittagsangebot des ASB wird zur Zeit in der Mischform Tellergericht/Lunchpaket gereicht, wobei der überwiegende Teil der essenden Schülerinnen und Schüler eine warme Mahlzeit einnimmt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Kinder bezahlen das Mittagessen mit einem Chip. Das ist möglich durch das elektronische Bezahlsystem MensaMax. Der Chip ist ein (vollwaschbarer) Schlüsselanhänger, auf dem die Informationen über das Kundenkonto gespeichert sind.

Ein Essen kostet 3,40 Euro, für Kinder mit „Bremen Pass“ ist es kostenlos. Alle Kinder benötigen dafür den Mensa-Chip, damit die Bestellungen erfasst werden.